Es sind nicht die Dinge selbst, die uns beunruhigen.
Sondern die Ansichten, die wir von ihnen haben.
(Epiktet, griech. Philosoph, ca. 50-138 n.Chr.)
Wege entstehen dadurch, dass wir sie gehen
Franz Kafka, (1883-1924)
Don`t push the river it flows by itself
Fritz Pearls
Der Ton der Klangschale berührt unser Innerstes...
Peter Hess
Körper, Geist und Seele im (Ein-)Klang

Monika Neuwinger

Heilpraktikerin (Psychotherapie)

 

Gelassen durch die Wechseljahre

Die Wechseljahre werden auch Klimakterium genannt. Im Grunde beschreibt dieser Begriff die Verändungen im mittleren Lebensabschnitt zwischen dem 40. und 60. Lebensjahr. Es handelt sich hier um einen ganz natürlichen Anpassungsprozess des Körpers. Die Wechseljahre sind keine Krankheit, ebensowenig wie die Pubertät oder eine Schwangerschaft - sondern der weibliche Organismus stellt sich auf neue Gegebenheiten um. Nach Studien verspüren ca. 75 % der Frauen Symptome - insbesondere die Hormonumstellung, Hitzewallungen und Stimmungsschwankungen machen ihnen zu schaffen. Um die Wechseljahre souverän meistern zu können ist es wichtig, die körperlichen Prozesse, Symptome und Veränderungen zu verstehen. Wer sich und seinen Körper gut kennt, ist in der Regel auch in der Lage, sich selbst zu helfen. Gehen Sie gestärkt aus den Wecheljahren hervor und sehen sie diese nicht als Ballast oder Verlust - sehen Sie die Veränderung als Bereicherung und entdecken Sie Ihre Ressourcen wieder.

Entdecken Sie sich hier vielleicht wieder?

  • Sie leiden unter Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, Reizbarkeit oder anderen Symptomen?
  • Sie verspüren körperliche Veränderungen und wissen nicht warum?
  • Sie möchten mehr über die Wechseljahre erfahren oder sich darauf vorbereiten - zusätzlich zu Ihren Informationen durch Ihre Gynäkologin?
  • Sie befinden sich bereits in den Wechseljahren und suchen Unterstützung im Umgang damit?

Was kann ich bei dem Thema für Sie tun?

Ich begleite Sie gern auf Ihrem Weg in die neue Lebensphase und die Veränderungen an Körper und Seele. Das Wissen über die körperlichen und seelischen Begleitsymptome der Wechseljahre sowie das Aufzeigen von Optionen für einen gelasseneren Umgang damit ist der erste Schritt auf dem Weg zu mehr Akzeptanz, Sicherheit und Selbstvertrauen. Wir beleuchten die Lebensphase Wechseljahre, die Hormone und wie sie zusammenhängen, Zyklusabläufe und die damit einhergehenden körperlichen und seelischen Begleitsymptome der Wechseljahre. Hilfreich sind auch verschiedene Entspannungmethoden, wie z. B. Atem- und Achtsamkeitsübungen, progressive Muskelentspannung sowie Klangmassagen. Wir erarbeiten gemeinsam in einem geschützten Rahmen Lösungen, die zu Ihnen passen.

"Du kannst die Wellen nicht aufhalten - aber Du kannst lernen zu surfen" (Swami Satchidananda)

Viele vergleichen die Wechseljahre mit einem Sturm auf hoher See oder Wellenreiten - weil eben ein ständiges auf und ab da ist. Anstatt zu versuchen, die Wechseljahre aufzuhalten, die Veränderungen nicht zu akzeptieren oder damit zu hadern, können Sie lernen, „sie zu surfen“.  Werden Sie aktiv und vereinbaren Sie einen Termin für ein individuelles Beratungsgespräch.