Es sind nicht die Dinge selbst, die uns beunruhigen.
Sondern die Ansichten, die wir von ihnen haben.
(Epiktet, griech. Philosoph, ca. 50-138 n.Chr.)
Wege entstehen dadurch, dass wir sie gehen
Franz Kafka, (1883-1924)
Don`t push the river it flows by itself
Fritz Pearls
Der Ton der Klangschale berührt unser Innerstes...
Peter Hess
Körper, Geist und Seele im (Ein-)Klang

Monika Neuwinger

Heilpraktikerin (Psychotherapie)

 

Reise zum inneren Kraftort

Im Rahmen der diesjährigen Aktion "#dastutgut – Heilpraktiker verbreiten positive Nachrichten" beteilige ich mich mit einer Phantasiereise zum inneren Kraftort.

Die Phantasiereise enthält Elemente des autogenen Trainings und dient der Entspannung. Ideal wirkt sie, wenn sie ruhig und langsam mit entsprechenden Pausen gesprochen wird - deswegen empfehle ich, hinter jedem Absatz eine kurz Pause zu machen. Sie können die Phantasiereise jemandem ruhig und langsam vorlesen - oder sich ruhig und langsam vorlesen lassen. 

Reise zum inneren Kraftort

Setze Dich so bequem hin, wie es Dir jetzt gerade möglich ist. Du kannst Deine Augen jetzt gleich schließen oder auch später. Auf alle Fälle mache es Dir so bequem wie möglich.

Spüre, wie Du ein- und ausamtest
Höre das, was es im Raum zu hören gibt
Spüre, wie Dein Stuhl Dich trägt
Schmecke den Geschmack auf Deiner Zunge
Und du kannst schon etwas mehr entspannen als vorher

Und Du kannst fühlen, wie Dein Rücken anlehnt
Und Deine Füße den Boden berühren
Achte auf die Geräusche außerhalb des Raumes
Und fühle die Veränderung in Deinem Inneren
Du kannst jetzt noch entspannter und ruhiger werden.

Achte auf den Luftstrom in der Nase
Spüre die Stelle, wo Deine Hände den Körper berühren
Und lass Dich noch tiefer sinken
Alle Gedanken dürfen weiterziehen
Du brauchst nichts mehr festzuhalten

Und während Du meine Stimme hörst
kannst Du Dich jetzt ganz nach innen richten
Du weißt, wie Du diese Entspannung noch stärker werden lassen kannst
ja, genau so ist es richtig
Und du kannst Dich jetzt darauf freuen, eine ganz neue Erfahrung zu machen

Heute wollen wir eine Reise zu dem Ort der Kraft machen. Dieser Ort der Kraft kann ein wunderschöner Platz aus Deiner Erinnerung sein, z. b. aus dem Urlaub, aus einem Roman, Film oder eine Schöpfung Deiner Phantasie.

Ein Ort der Kraft kann ein wunderbarer Rückzugsort sein, den Du jederzeit aufsuchen kannst, um Dich auszuruhen, nachzudenken, neue Ideen für Deine Ziele zu sammeln, Deine Phantasie spielen zu lassen, wieder Kind zu sein, Mut und Kratt für den Alltag zu tanken.

Und es ist Dein ganz persönlicher Ort, den nur Du kennst und den Du nun für Dich gestalten kannst. Lasse Dir Zeit, aus Deinem Inneren ei inneres Bild aufsteigen zu lassen, das den Ort der Kraft symbolisiert.

Wo befindest Du Dich?
Was siehst Du?
Ist es ein Bild oder ein bewegter Film?
Wie nah ist das Bild und wie groß?
Siehst Du Dich selbst in diesem Bild oder erlebst Du die Szene so, als wärest Du mitten drin im Erleben?
Welche Farben siehst Du in diesem Platz? Sind sie intensiv oder blasse? Du kannst die Ausstrahlung dieses Bildes noch verstärken, indem Du den Farben Leuchtkraft und Glanz gibst.
Mach das Bild so real wie möglich.

Hörst Du an diesem Platz Laute, Musik, Geräusche, Stimmen?
Lasse die Töne so angenehm werden, dass sie zu der wunderbaren Atmosphäre dieses Kraftortes passen. Wenn du möchtest, füge Deine Lieblingsmusik dazu.
Achte auch drauf, ob Du an diesem Ort auch etwas Schönes zu Dir selbst sagst, Dich freust und Mut und Hoffnung zusprichst.

Wie fühlst Du Dich an diesem Ort der Kraft?
Wo in Deinem Körper hast Du die stärksten positiven Gefühle?
Und Du kannst diese guten Gefühle mit jedem Atemzug sich ausdehnen lassen, so dass Du ganz davon erfüllt wirst.
Wenn es dort etwas zu riechen gibt, vielleicht spezielle Düfte oder Naturgerüche, dann genieße auch das und runde damit das Erlebnis ab.

Und Du kannst nun noch einmal alle Eindrücke dieses Ortes der Kraft in Dir aufnehmen, und es ganz intensiv Durchleben, so als wärest Du wirklich dort, mit allen Sinnen und allen guten Gefühlen. Wenn dieses Gefühl am stärksten ist, ankere es dort an Deinem Körper, wo Du es jetzt, in diesem Moment, am stärksten wahrnimmst. Lege dazu einfach eine oder beide Hände an diese Körperstelle und verbinde diese innere Erfahrung mit dieser Körperstelle.

In Zukunft wird Dein Körper sich immer an diese wunderbare Erfahrung erinnern, wenn Du Deine Hand/ Hände hierhin legst.

Und nun verabschiede Dich für heute von Deinem Kraftort mit dem Wissen, jederzeit zurückkehren zu können. Gehe nun mit der gleichen Geschwindigkeit, mit der Du hierhergekommen bist, wieder zurück in diesen Raum, um Dich wieder ganz munter, erfrischt und ausgeruht zu fühlen.

Der Text steht auch als pdf-Dokument zur Verfügung.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie noch eine schöne Adventszeit und frohe und entspannte Feiertage.

 

 

 

Haftungsausschluss:
Die Phantasiereise richtet sich an Menschen, die psychisch und körperlich gesund sind. Die Anwendung erfolgt grundsätzlich auf eigene Verantwortung. Eine Haftung von Monika Neuwinger für etwaige Schäden, die sich daraus ergeben, ist ausgeschlossen. Bitte achten Sie in jedem Fall gut auf sich und sprechen Sie im Zweifelsfall vorher mit Ihrem Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten. Falls Sie sich nicht wohl fühlen, wird empfohlen die Übung umgehend abzubrechen und ärztlichen oder therapeutischen Rat einzuholen.